Microblading


Was ist Microblading?

Microblading ist eine alte Technik aus Japan. Es hat sich mittlerweile zu einem sehr großen Trend entwickelt. Ziel dieser Methode ist es einen noch natürlicheren Effekt der Augenbrauen zu erzielen.

Es ist ein Verfahren des semi-permanenten Make-ups. Es ermöglicht das Korrigieren der Augenbrauenform, aber auch die vollständige Rekonstruktion verlorener oder ausgefallener Brauen. Beim Augenbrauen-Microblading werden mit einem speziellen Stift Pigmente unter die oberste Hautschicht eingebracht. Das Stift besitzt einen Nadelaufsatz (Blade). D.h. die Farbe wird manuell unter die Haut gebracht. Somit entstehen Augenbrauen, die sich vom Echten nicht unterscheiden.

Bei dem Microbladingverfahren nehmen wir uns viel Zeit. Der Grund dafür ist, dass die Augenbrauen sehr wichtig für die Gesichtslinien sind. Wir bieten Ihnen Microblading in Salzburg an.




Fragen und Antworten zum Microblading

Was ist der Unterschied zwischen Microblading und Permanent Make-up?

Im Gegensatz zum Permanent Make-up der Augenbrauen werden beim Microblading die Härchen einzeln und natürlich nachgezeichnet. Die Klinge des Microblading-Stifts ist erheblich dünner als die Nadel beim Permanent Make-Up. So können präzisere und feinere Haare gezeichnet werden. Da außerdem die Vibration der Maschine wegfällt, sind die Konturen der Härchen exakter und dadurch natürlicher als beim leicht verwischt wirkenden Permanent Make-up.

Für wen ist Microblading geeignet?

Grundsätzlich ist es für jede Person, die mit der Form und Dichte Ihrer Augenbrauen nicht zufrieden sind, geeignet. Der Vorteil gegenüber das Permanent MakeUp ist, dass das Microbladingverfahren einen natürlicheren Effekt hat. Der Schwung und der Verlauf der Augenbrauen werden von uns individuell angepasst und vorgezeichnet.
Auch wenn die Augenbrauen gänzlich fehlen oder größere Lücken, Narben oder Ausdünnungen vorhanden sind, kann man mittels Microblading nachhelfen. Die Brauen werden vollständig rekonstruiert oder stellenweise aufgefüllt.

Wie lange hält Microblading?

Die Microblading Härchenzeichnung hält ca. 1 – 2 Jahre, abhängig von dem Fettgehalt der Haut und ihrer Regenerationsgeschwindigkeit.

Wie lange dauert eine Microblading Behandlung?

Die durchschnittliche Behandlungsdauer für Microblading beträgt ca. 2 Stunden und umfasst die folgenden Stufen:
-Umfassende und persönliche Beratung
-Exaktes Vermessen und Vorzeichnen
-Wahl des Farbtons in typgerechter Form
-Betäubung und Pigmentierung

Ist Microblading schmerzhaft und gibt es Nebenwirkungen?

Wenn Microblading richtig durchgeführt wird, ist es nahezu schmerzfrei. Dennoch tragen wir vor Beginn der Behandlung eine betäubende Lösung auf, um die evtl. unangenehmen Empfindungen Empfindungen vorzubeugen.
Unmittelbar nach der Pigmentierung sind aufgrund der Hautreizung Rötungen oder leichte Schwellungen üblich. Diese klingen in der Regel nach wenigen Stunden wieder ab. Zur Unterstützung der Abschwellung kann man für wenige Minuten Kühlkompressen auf die pigmentierten Bereiche auflegen.

Wie viel kostet Microblading?

Die Preisübersicht unserer Leistungen finden Sie hier.

Wird bei der Microblading Methode eine Nachbehandlung benötigt?

Ja, in 90% der Fälle ist nach einem Monat eine Korrektur (Nachbehandlungstermin) erforderlich.

Ist die Nachbehandlung im Preis inbegriffen?

Ja, eine Korrektur nach ca. einem Monat ist bei uns im Preis inklusive.

Wo kann ich Augenbrauen Microblading machen lassen?

In unserem Beauty Salon beraten wir Sie gerne. Wir bieten Ihnen Microblading in Salzburg und Umgebung an (Microblading Hallein, Microblading Freilassing). Unsere Kontaktdaten finden Sie hier. Sie können sich ein Bild von der Qualität unserer Microblading Ergebnisse machen bevor Sie uns anrufen. Auf dieser Seite stellen wir Bilder vor der Behandlung und nach der Behandlung zum Vergleich dar.

Weitere detailliertere Infos über Microblading…

können Sie hier finden.